Rechtsanwalt Andrés Heyn

Law as a Service in IP and IT

1

Leistungsportfolio

Ich bin seit über zwanzig Jahren für die Entertainmentindustrie tätig und auf das Urheber- und Medienrecht sowie das Datenschutzrecht spezialisiert. Das Filmrecht, Musikrecht, Verlagsrecht, Fotorecht, Presserecht, E-Commerce Recht, Marken- und Wettbewerbsrecht und das Arbeitsrecht bei Filmproduktionen bilden die Schwerpunkte meiner Beratung.

Zu meinem Mandantenkreis zählen internationale Medienunternehmen, wie etwa die Universal Pictures Gruppe, sowie Film- und TV-Produzenten und Schauspieler, Drehbuch- und Buchautoren, Kabarettisten, Fotografen, Modeunternehmen, Fotografen, Musiker, Werbemusiker, Werbeagenturen, Musikplattformen, E-Commerce Anbieter, IT-Firmen, (Web)-Designer etc..

Für viele Mandanten arbeite ich seit vielen Jahren kontinuierlich und prüfe deren Lizenzverträge, Werbekampagnen, Abmahnungen, Prozessaussichten etc.. Verträge verhandle ich regelmäßig in deutscher und in englischer Sprache. Auch bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen (z.B. „Recht auf Vergessen“, Aussagen in Bewertungsforen),  in gerichtlichen Verfahren oder im Falle von Abmahnungen werde ich erfolgreich tätig.

Für Ihr Unternehmen oder Ihre neuen Produkte kann ich als ihr externer Datenschutzbeauftragter (TÜV geprüft) für die Einhaltung der komplexen gesetzlichen Vorgaben sorgen. Daneben halte Vorträge, so etwa bei der Social Media Week, bei der renommierten DSRI Herbstakademie für IT-Recht, sowie bei den Hamburger Fachanwaltstreffen für Urheber- und Medienrecht bzw. für IT-Recht.

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Kontaktaufnahme via E-Mail! In sog. P2P / Filesharing Fällen berate ich übrigens keine Abgemahnten, da ich nur für die Kreativwirtschaft tätig bin.